Auf die Schiene, fertig, los

DB Cargo hat eine neue Website – ein redaktionelles Großprojekt mit jeweils 210 Seiten und ca. 880 Modulen auf Deutsch und Englisch

Im Herbst 2016 begleiteten wir DB Cargo, die größte europäische Güterbahn, zunächst beratend bei der Definition der Ziele, der Überarbeitung der Seitenstruktur und den technischen Möglichkeiten des Systems. Ab Dezember ging es dann für vier Monate an die eigentliche Arbeit: Überarbeitung der Texte, Freigabeprozesse und Absprachen mit den Fachbereichen, Organisation der Übersetzung, Aufbau der Seite, Eingabe der Inhalte mit Bildredaktion, Konzeption und Umsetzung von Infografiken.


Schon seit vielen Jahren betreuen wir redaktionell die Website von DB Schenker, dem Logistikunternehmen der Deutschen Bahn. Eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung des Projekts, das gute Kenntnisse der Begriffe und Abläufe des Schienengüterverkehrs, des DB Konzerns und vor allem des Redaktionssystems erfordert.

Aufbau der Seiten

Die neue DB Cargo Website basiert auf dem aktuellen Template der Deutschen Bahn AG. Dies ist im Vergleich zum Vorgänger vor allem responsive und bildlastiger. Das System arbeitet über verschiedene Seitentypen wie Content-, Strukturseiten und Module. Das Zusammenspiel der Bilder sowie der Überschriften und Teasertexte musste immer mitgedacht werden. Jedes Bild, jedes Klappenelement, jeder Link, jeder Kontakt und jede Broschüre werden als einzelne Module angelegt.

Überarbeitung der Texte

Ziele waren neben SEO die verstärkte Ansprache von Neukunden, eine stärkere Produktorientierung, eine klarere Benennung der Vorteile und vor allem eine größere Übersichtlichkeit und Entschlackung der Inhalte. Vor allem die einzelnen Textseiten haben wir, wenn möglich, gekürzt und die Texte durch Klappenelemente, Hervorhebungen und Aufzählungen kompakter und eingängiger gestaltet.

Infografiken und die interaktive Netzwerkkarte

Kernprodukte, Vorteile und  Zahlen und Fakten werden nun über Infografiken prominenter und anschaulicher dargestellt.


Ein Projekt im Projekt ist die interaktive Netzwerkkarte. Die auf Geo-Koordinaten basierende Anwendung netzwerk.dbcargo.com gibt einen Überblick über das Streckennetz von DB Cargo. Über eine Auswahllegende können verschiedene Shuttles, Branchen-Lösungen und Ländergesellschaften angezeigt werden. 

Auf der Branchenmesse "transport logistic" im Mai 2017 war die Karte auf dem Stand von DB Cargo auf einem großen Touchscreen im Einsatz – und erhielt viel Zuspruch.

Wir freuen uns nach dem gelungenen Relauch auf die kontinuierliche redaktionelle Betreuung von dbcargo.com.

Auch interessant

CLOSE
close