Viele Initiativen, eine Plattform

DB Startup Relations bündelt alle Aktivitäten der Deutschen Bahn zum Thema Zusammenarbeit mit Startups

Die Deutsche Bahn ist schon seit geraumer Zeit mit vielen Startup-Initiativen (mindbox, d.lab, Skydeck, SPACELAB) in diversen Geschäftsfeldern aktiv. Mit DB Startup Relations nun ist eine Plattform geschaffen worden, die alle Aktivitäten zum Thema Startups bündeln soll. Egal zu innovativen Mobilitäts-, Logistik- oder Infrastruktur-Themen.

»Unabhängig vom ›Reifegrad‹ eurer Lösung suchen wir Teams, die skalierungsfähige und/oder disruptive Ideen im Kontext unseres Geschäfts haben. Wenn ihr darüber hinaus motiviert seid, eine Partnerschaft mit einem Global Player wie der DB einzugehen, seid ihr bei uns richtig.«

Dieser neue Zugang zum »DB-Universum« war bereits grob angedacht, als wir mit der Feinkonzeption, Gestaltung auf Basis einer rudimentären Illustrationsidee und der technischen Umsetzung innerhalb bestimmter Parameter betreut wurden.

Der One-Pager bietet auf der Startseite einen kurzen beschreibenden Text, der gleichsam als Navigations-Shortcut dient. Kleine Animationen machen die Seite lebendig. Jeder Menüpunkt hat kleine Besonderheiten. Ein Überscrollen führt zum nächsten Themenfeld. Eine Newsbox gibt die Möglichkeit schnell und unkompliziert Nachrichten oder Ausschreibungen zu posten. Den Abschluss der Seite bildet ein kleines Gif.

Das CMS ist eine Eigenentwicklung, welches in ähnlicher Form bereits für #MapMyDay zum Einsatz kam und dem Team der DB Startup Relations volle Kontrolle auch über alle Inhalte gibt – egal ob struktureller oder dynamischer Art, also Menüstruktur, Navigationselemente und Inhalte.


startuprelations.deutschebahn.com

Auch interessant

CLOSE
close