Bewegt für Twitter

Mit der Kamera unterwegs bei DB Cargo

Als Europas größte Güterbahn verfügt DB Cargo über ein riesiges Netz an Gleisanschlüssen, Rangieranlagen sowie über den größten Güterwagen-Fuhrpark des Kontinents. Um noch wettbewerbsfähiger zu werden, investiert das Unternehmen in letzter Zeit stark in eine hochmoderne Infrastruktur – leider oft unbemerkt von der Öffentlichkeit. 

Wir erhielten deshalb den Auftrag, den Fortschritt bei DB Cargo stärker ins Rampenlicht zu rücken. Dabei wollten wir vor allem Social Media Kanäle nutzen. Mehr Dynamik, Aktualität und Unmittelbarkeit ausstrahlen – das gelingt dort am besten. 


Die konkrete Idee: Videoreportagen von wichtigen Events, praktisch in Echtzeit produziert und per Twitter verbreitet. So berichteten wir z.B. von der Eröffnung der neuen Zugbildungsanlage in Halle/Saale, weltweit eine der modernsten ihrer Art. Wir rückten mit einem Mini-Team aus Redakteur und Kameramann an, fingen die Stimmung und ein paar Originaltöne ein und schnitten ein kurzes Video, das noch vor Ort veröffentlicht wurde. Ein hochwertiges Dokument einer imposanten Anlage, lebendig vermittelt. 

Für uns sind solche »Guerilla-Drehs« eine tolle Sache: kleines Team, schnell rein, schnell wieder raus. Das geht allerdings nur bei guter Planung, funktionierender Technik und kurzen Abstimmungswegen. Mit DB Cargo klappt das. Fortsetzung folgt! Bzw. folgte bereits mit einem Video zur Halbzeit des Forschungsprojekts »Innovativer Güterwagen«!

Auch interessant

CLOSE
close