Einmal alles, bitte!

Erscheinungsbild Auer Witte Thiel

Alles neu und am Ende sogar den Namen – darum ging es bei den Rechtsanwälten Auer Witte Thiel. Für deren Kanzlei haben wir ein Erscheinungsbild erarbeitet, aus dem die neue Geschäftsausstattung entstanden ist: Visitenkarten, Briefpapier, Broschüren. Ein weiteres Kernstück dieses Prozesses war der Relaunch der Website.

Auer Witte Thiel verfügen über 40 Jahre Erfahrung im Anwaltsgeschäft und haben sich besonders im Bereich Forderungsmanagement spezialisiert. Die Anwälte beschreiben sich selbst als direkt und lösungsorientiert. Ihre Vorgehensweise wird von ihren Mandanten für ihre Zuverlässigkeit geschätzt.

Diese Eigenschaften galt es, in einem modernen Erscheinungsbild mit Schrift , Farbe und Logo zum Ausdruck zu bringen.


Den elegant klaren farblichen Rahmen geben nun ein dunkles petrol und ein metallisch silbriges Grau. Die Schrift ist schnörkellos, aber doch mit feinen Details, wie zum Beispiel die minimalen Schrägen an den Buchstabenenden, die sie schlicht aber leicht machen. Um der Charakterisierung der »umkomplizierten Macher« gerecht zu werden, wollten wir ein Logo, das kompakt und schnell zu erfassen ist. Die Blöcke mit den Anfangsbuchstaben haben die Anwälte dann so überzeugt, dass sie im Verlauf des Projekts beschlossen, die Kanzlei dem Logo folgend umzubenennen.

Logo

Farben

Stag Sans

Für die neue Website von AWT Rechtsanwälte haben wir ein Fotoshooting anberaumt. Die entstandenen Porträts und Raum-Details schaffen mehr Großzügigkeit auf der ehemals sehr textlastigen Seite. Besonders die Einstiegseiten haben nun Raum, und erklären mit kurzen Texten die Spezialisierung der Kanzlei. Alle Inhalte wurden neu strukturiert, gekürzt und lassen sich für ihre Leser über Auffahrmechaniken dosieren.

Mit dieser neuen Klarheit ist es gelungen, die etablierte und die moderne Seite der Kanzlei gestalterisch umzusetzen.

Auch interessant

CLOSE
close