Planen, Schreiben, Auswählen, Optimieren, Ändern

Dies und viel mehr macht unsere Redaktion

Ob wir auch »Online-Redaktion« anbieten, wurden wir neulich wieder gefragt. Klar, immer schon, haben wir gesagt. Ist sozusagen eine unserer Kernkompetenzen. Und was macht ihr da so? Na, Redaktion halt, dachten wir uns, merkten aber schnell, dass das gar nicht so leicht zu erklären ist. Und dass sich die redaktionelle Arbeit in letzter Zeit ziemlich verändert und erweitert hat. Das hat zu interessanten Gesprächen in unserer Redaktionskonferenz geführt. Und zu diesem Artikel, der zeigen soll, was wir meinen, wenn wir von Redaktion sprechen.

Wir erstellen, überarbeiten und optimieren Inhalte

Text verfassen und überarbeiten ist die ursprüngliche, klassische Redaktionsaufgabe. So ist das auch bei uns. Als Redakteur*innen haben wir Erfahrungen bei Zeitungen und Verlagen gesammelt und arbeiten uns schnell und gern in neue Sachverhalte ein. Immer wieder die interessanten Aspekte eines Themas, dabei den richtigen Ton, die besondere Perspektive zu finden, das ist für uns die Herausforderung. Und das macht uns Spaß.
Dabei haben wir auch die Anforderungen, die Suchmaschinen an moderne Websites richten, stets im Auge. Lesbarkeit, Übersichtlichkeit und die Verwendung der richtigen Keywords sowie interner Verlinkungen sind nur die wichtigsten SEO-Aspekte, die wir von Anfang an mitdenken.


Beispiel: Für die Segelbekleidungs-Manufaktur DaGallo schufen wir eine Menge originären Content rund um das Thema Segeln, z.B. in Form von Produkt-Stories und Segel-Reportage. Besonderes Augenmerk lag auf der Google-konformen Aufbereitung und Verknüpfung der narrativen Elemente mit den Artikeln im Shop.

Wir kuratieren Content

Ein Mangel an Inhalten, auch an hochwertigen, herrscht im Netz wahrlich nicht. Was oft fehlt, ist Orientierung.Wir fragen uns deshalb für alle Projekte: Was braucht der Nutzer eines Online-Angebotes zu welchem Zeitpunkt und an welcher Stelle? Welcher Inhalt ist auf welchem Kanal am besten aufgehoben? Mit welchem Gerät ist der User unterwegs, wenn er dies oder jenes sucht? Entsprechend entwerfen wir eine bedarfsgenaue Content Strategie und einen Redaktionsplan für unsere Kunden und beraten sie darin, wie sie ihre Inhalte bestmöglich über die verschiedenen Kanäle verteilt ausspielen.


Beispiel: DB Schenker/DB Cargo: Für die Logistik-Dienstleister der Deutschen Bahn betreuen wir bereits seit 2008 die Websites. Basis der Zusammenarbeit ist ein von uns erstellter Redaktionsplan, in dem wir vorschlagen, welche Reportagen oder Geschichten neu geschrieben, aus dem Print-Kundenmagazin übernommen und veröffentlicht werden sollen. Außerdem sind wir für die zeitnahe Bereitstellung aller neuen Inhalte und Änderungen verantwortlich.

Wir machen Information zum audio-visuellen Erlebnis

Die Möglichkeiten, Informationen mit allen Sinnen erfassbar zu machen, d.h. Texte mit Bildern, Grafiken, Filmen, Ton anzureichern, sind durch die Digitalisierung immens gewachsen. Wir versuchen, diese Möglichkeiten so gut es geht auszuschöpfen.


Warum nicht ein animiertes Diagramm statt Tabellen (smart)? Warum nicht eine Infografik statt bloßer Beschreibung von Prozessen (Legial)? Warum nicht eine interaktive Netzkarte statt bloßer Fahrpläne (DB Cargo)?

Visual: smart; LEGIAL AG; DB Cargo


Wir managen den Informationsfluss im Unternehmen

Große Unternehmen mit vielen Abteilungen oder gar multi-nationalen Web-Präsenzen stehen oft vor der Herausforderung, ihre Content Strategie konsistent und standortübergreifend umzusetzen. Das ist zugleich eine organisatorische wie eine inhaltliche Herausforderung, für die im Unternehmen häufig die Ressourcen fehlen. Wir sind in solchen Fällen gern die zentrale Stelle, an der Informationen aus allen Unternehmensbereichen zusammenlaufen, einheitlich aufbereitet und ausgespielt werden. Wir pflegen den Kontakt zu den unterschiedlichen Ansprechpartner*innen und sorgen dafür, dass die interne Kommunikation funktioniert und nach außen einheitlich bleibt.


Beispiel: Für den Relaunch von DB Schenker mussten die weltweit insgesamt 76 Webseiten der Ländergesellschaften vereinheitlicht und zum Stichtag auf den neuesten Stand gebracht werden – jeweils in Landessprache! Die dahinterstehende Logistik war das bisher größte Projekt in unserer Redaktion, das 10 Redakteur*innen über 3 Monate voll gefordert hat…

Visual: DB Schenker

Wir holen das Beste aus dem CMS heraus

Fast jedes Content Management System (CMS), mit dem große Webseiten heute betrieben werden, kann ein wahres Komplexitätsmonster sein. Hier die Expertise aufzubauen, was mit welchem System möglich ist, was die effizientesten Wege sind, Inhalte auf die Webseite zu bringen, umzuziehen oder mit anderen Systmen zu verbinden, kann Jahre dauern. 

Im System CoreMedia haben wir uns dieses Wissen angeeignet. Für die Unternehmen von Deutsche Bahn sind wir zum verlässlichen Partner geworden, wenn es darum geht, alle Potentiale auszureizen. So können wir im Redaktionsalltag effizient arbeiten, wir können realistische Einschätzungen zukünftiger Vorhaben abgeben und flexibel reagieren, wenn es im Notfall mal schnell gehen muss. Dieses Wissen haben wir auch schon häufiger in Manuals oder unternehmensinternen Schulungen weitergegeben, vor allem für internationale Standorte, die teilweise ihre Seiten selbst pflegen.

Kurz: Wir sind beim Thema »Redaktion« genau die Richtigen. Um es auf wenige Sätze zu bringen: Wir arbeiten uns so tief hinein in die Systeme und Abläufe unserer Kunden, dass wir einschätzen können, was intern geht. Wir sind als Kreativagentur in der Digitalbranche so gut vernetzt, dass wir wissen, was draußen läuft. Und wir fühlen uns in dieser Position zwischen Drinnen und Draußen sehr wohl. Denn als Mischung aus Generalisten und Spezialisten unterschiedlicher Disziplinen sind wir so breit aufgestellt, dass wir schnell Lösungen auf die Beine bringen. Das alles tun wir gern auch für Sie. Fragen Sie einfach nach »Redaktion«.

Auch interessant

CLOSE
close