Experiment

Generative Gestaltung

Statisch – animiert – interaktiv. Die Evolution digitaler Produkte strebt von unbeweglicher Darstellung hin zu Exploration und Erleben. Im Rahmen meines Praktikums bei .HENKELHIEDL wurde mir eine Spielwiese geboten, visuelle Experimente zu entwickeln, die auf Interaktion beruhen. Als Recherche für Kundenprojekte, sowie als freies Gestalten und Erkunden. 

Scroll down and move the mouse

»With any new medium, the full power is only unearthed with experimentation.«

Sebastian Thron

click  multiple  times

move the mouse

Generative Gestaltung 

umfasst eine Entwurfstechnik, die auf einem Algorithmus oder Programm basiert. Dieser Algorithmus beschreibt eine Art »Bauplan« für den grafischen Output. Algorithmisches Denken bedeutet demzufolge, eine Logik für den gewünschten Output zu entwickeln und die Logik in einzelne Anweisungen zu übersetzen. 

Im Laufe der Experimente wurde mir bewusst, wie sehr ich mich an der Schwelle von visuellem Empfinden hin zu physikalischer Theorie befinde. Kreis, Dreieck und Rechteck treffen auf Trigonometrie, Geometrie und Newtons Gesetze.

Click  once

Das Praktikum 

bei Henkelhiedl hat mir sehr dabei geholfen, eine neue Perspektive auf Gestaltung zu erlangen – im Spektrum zwischen »eine Atmosphäre schaffen, einen Stimmung treffen«  bis hin zu »einen frischen Blick bekommen, sich an Code wagen.«

move the mouse

Vielen Dank für diesen Freiraum und die Zeit bei euch

Maria

Move the mouse

Add Embed Code

Auch interessant

CLOSE
close